Montag, 8. August 2011

Spezielles Schraubengehäuse mit 3D Printer

Thomas Ericson vom schwedischen Vertriebspartner Protech schraubt gerne an alten amerikanischen Autos herum, momentan an einem Chevrolet Impala 2D HT von 1966. Das mit den Ersatzteilen ist dann so eine Sache, es sei denn, man hat zufällig TopSolid und einen 3D-Drucker von Stratasys in der Garage stehen. Hier ist der Originalartikel, mal ein richtig "handfestes" Beispiel:

Custom screw terminal with the 3D Printer