Verwenden von Kameras (für die Definition von Ansichten)

Wie kann ich einen bestimmten Blickpunkt in einem Dokument speichern und diesen für die 2D-Ableitung wiederverwenden?

In TopSolid 7 gibt es in nahezu allen 3D-Dokumenten, wie z.B. Bauteildokumenten oder Baugruppendokumenten, die Möglichkeit, Kameras als eigene Elemente zu definieren. Kameras kann man sich wie in der Realität vorstellen als eingespeicherte feste Blickpunkte.

Kameras werden unter dem Menü Visualisierung erstellt. Es gibt zwei Funktionen:

  • Betrachtungsansicht der Kamera: hier wird die derzeitige Einstellung der Ansicht als eine Kamera gespeichert.
  • Kamera durch 2 Punkte: hier wird die Kamera definiert, indem man einen Punkt angibt, der den Standpunkt der Kamera definiert, und einen weiteren Punkt, auf den die Kamera von ihrem Standpunkt aus schaut. Zusätzlich gibt man noch eine Richtung an, die der Vertikalen in der Blickrichtung entspricht.

In beiden Fällen erscheint die Kamera dann im Elemente-Fenster und kann dort durch Doppelklicken immer wieder aufgerufen werden.

Beim Erstellen von Ansichten in einer 2D-Zeichnung kann nun auf diese Kameras Bezug genommen werden.

 

Kameras in TopSolid