Effizienzgewinn dank Automatisierung in TopSolid

Selbst wenn die Landstraße landschaftlich schön und vielleicht ausreichend schnell ist, schadet es nicht zu wissen, dass es eine Autobahn gibt, oder?

 

Viele TopSolid Anwender besuchen die TopSolid-Basisschulung, können danach ihre tägliche Arbeit erledigen und sind glücklich, dass die Einführung so gut geklappt hat. Aber was, wenn da noch mehr ist? Möglichkeiten, die eigene Arbeit und die der Kollegen und Kolleginnen grundlegend weiter zu bringen und effektiver zu machen?

 

TopSolid verfügt über viele Automatisierungsmöglichkeiten, die es Ihnen ermöglichen Ihr Ziel wesentlich schneller mit weniger Schritten zu erreichen. Doch diese Automatisierung will erlernt und sinnvoll eingesetzt sein.

 

Was für Automatisierungsmöglichkeiten bietet Ihnen TopSolid?

 

Intelligente Normteilbibliotheken in CAD

Anders als andere CAD Softwareanbieter verfügt TopSolid'Design über intelligente Normteilbibliotheken, die neben der 3D Darstellung des Standardbauteils über Prozess- und Umgebungswissen des Bauteils verfügen. Damit ist die Verwendung des Bauteils klar und so bohrt sich die Schraube z.B. ihr eigenes Loch. Denn es ist vollkommen klar, dass für die Schraube an der Einsatzstelle ein Gewinde mit bestimmter Tiefe und Abstand zur Schraube benötigt wird. Wird nun die Schraube versetzt, so versetzt sich auch das Gewinde. Damit können Sie sich beim Konstruieren auf die wesentlichen Punkte des Designs konzentrieren und werden von zeitraubenden Routinearbeiten entlastet. Das macht das Konstruieren in TopSolid so viel einfacher und schneller!

 

Gegenüberstellung der Konstruktionszeiten

 

Konstruktion Herkömmlicher Konstruktionsweg für versierte Softwarenutzer Konstruktion mit TopSolid'Design
Schraube einsetzen mit Bohrloch 3 min 20 sec
Schraube austauschen 1 min 18 sec 11 sec
Automation vs. Non-Automation 100 Schrauben = 18.000 sec = 300 min = 6h+ggf. mehr, da Fehler möglich 100 Schrauben = 2000 sec
= 33 min
Fehler ausgeschlossen

 

-> 90% an Zeitgewinn für die eigentliche Konstruktionsarbeit

 

Erleben Sie selber im nachfolgenden Video, wie schnell und einfach Sie mit intelligenten Normteilbibliotheken von TopSolid konstruieren:

 

Wann es sich lohnt, eine intelligente Normteilbibliothek anzulegen und wie Sie diese teilen, dokumentieren und zeitsparend einsetzen, erlernen Sie im Überblick in der Profischulung CAD und im Detail im Intensivtraining Intelligente Normteilbibliotheken der WeSt GmbH. -> Schulungspakete der WeSt GmbH



Methoden in CAM

Immer wiederkehrende oder sich wiederholende Bearbeitungsschritte in TopSolid'Cam sollten Sie als Methode in TopSolid für nachfolgende Bearbeitungen speichern. So beschleunigen Sie Ihre CAM-Programmierung um ein Vielfaches. Denn es entfällt die Auswahl des Werkzeugs, die Vorschubeinstellung, die Definition der Fräsbahnen, usw. Stattdessen zieht man einen geprüften und bewährten Prozess mittels Drag & Drop aus seiner Methoden-Bibliothek in die Programmierung des neuen Werkstücks herein.

 

Natürlich kann man übernommene Methoden für das aktuell zu programmierende Werkstück individuell anpassen. Das Ziel der Verwendung einer Methode ist die Zeiteinsparung. Wenn Sie genau wissen, dass sie 90% der Methode für das neue Projekt benötigen, passen Sie einfach nur die letzten 10% an. Damit sind Sie wesentlich schneller, als alles von Hand auf neu zu programmieren. Jeder Programmierer sollte für sich bestimmen, ab wann sich die Änderung einer Methode oder die Neuprogrammierung besser eignen. Mit der Zeit bekommt man ein ganz gutes Gefühl dafür.

 

Gegenüberstellung der Programmierzeiten

 

CAM-Programmierung Herkömmlicher CAM-Programmierweg für versierte Softwarenutzer CAM-Programmierung mit TopSolid'Cam
NC-Code für Tasche (Schruppen, Fräsen, Schlichten) anlegen und optimieren 30 min 20 min
Bearbeitungsschritte aufs neue Werkstück übernehmen 20 min 6 sec
Automation vs. Non-Automation 5 Bauteile = 100 min = 1h und  40 min + ggf. mehr, da Fehler möglich 5 Bauteile = 30 sec
Fehler ausgeschlossen

-> Statt ein Bauteil, 200 Bauteile mit Automatisierung in gleicher Zeit

 

Die Arbeit mit Methoden setzt voraus, dass man die Auswahl der Methodenmöglichkeiten gut kennt und diese auch für andere Kollegen/innen ausreichend beschreibt. Denn Methoden sind, genauso wie die Normteilbibliotheken, natürlich im Team teilbar. Daher spielt die Dokumentation einer Methode eine große Rolle. Wann es sich lohnt, eine Bearbeitung als Methode abzuspeichern und wie sie diese teilen, dokumentieren und zeitsparend einsetzen, erlernen Sie im Überblick in der Profischulung CAM und im Detail im Intensiv-Methodentraining der WeSt GmbH.

-> Schulungspakete der WeSt GmbH

 

 

Work Manager

Im Work Manager kann eine Liste von Arbeitsschritten automatisch auf eine Ansammlung von Bauteilen oder Baugruppen angewandt werden, z.B. die Erstellung von Zeichnungen, Stücklisten, PDF-Dateien, den Export von Daten an Zulieferer, das Programmieren von Elektroden mit einem vorgegebenen Fräsprozess usw. Der Einsatz des Work Managers macht immer dann Sinn, wenn fest aufeinanderfolgende Routineaufgaben zu erledigen sind. Ganz ohne Programmierung lassen sich die Handlungsfolgen definieren und als Automatisierungsprozess im Work Manager ablegen. Je komplexer die Aufgabenfolge, desto größer ist die Zeiteinsparung mittels Automatisierung.

 

Automatisierung bietet enormes Potential für Effizienzsteigerungen

 

Ein Blick auf die blanken Zahlen zur Zeiteinsparung mittels Automatisierung zeigt, dass sich die Investition in Automatisierungsschulungen mehr als lohnen. Denn der Konstrukteur und CAM-Programmierer kann sich auf seine wesentlichen Aufgaben konzentrieren und ist von zeitraubenden Routinearbeiten entlastet. Zudem steigt die Prozesssicherheit durch die Vermeidung von Fehlerquellen.

 

Wo und wie erlernt man die Automatisierung in TopSolid?

 

Automatisierung in TopSolid erlernen Sie grundsätzlich in den Profischulungen der WeSt GmbH. Dort behandeln wir darüber hinaus zusätzliche weiterführende Themen, wie Kinematik (CAD) und Boost Milling (CAM) sowie ganz nach den Wünschen der angemeldeten Teilnehmer/innen individuelle vertiefende Themen. Das Ziel der Profischulungen ist, Ihnen nach der Basisschulung die komplette Bandbreite der Möglichkeiten in TopSolid komprimiert zu vermitteln, so dass Sie, um in der Analogie zu bleiben, mit TopSolid auf der Autobahn fahren können.

 

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zusammen mit der Softwarelizenz, das Erfolgspaket zu buchen. Dieses besteht aus einer Basis-Schulung, einigen individuellen Coaching-Stunden sowie einer Profi-Schulung. Wann das inkludierte Coaching-Kontingent abgerufen wird, entscheidet der einzelne Teilnehmer nach seinem Bedarf. Auf das Erfolgspaket aufbauend können Sie dann verschiedene Intensivtrainings belegen. In den Intensivtrainings gehen wir, neben der technischen Umsetzung, auf Anwendungsfälle und Best Practises von Arbeitsmethoden ein. Es ergibt Sinn diese Trainings als Team zu buchen und sich gemeinsam auf feste Abläufe und Standards in TopSolid zu einigen und diese dann konsequent im beruflichen Alltag anzuwenden. 

 

Mit der CAD/CAM Softwarelösung von TopSolid besitzen Sie einen straßenzugelassenen Rennwagen. Ob Sie ihn für Spazierfahrten oder für ein Rennen gegen Ihren Wettbewerb nutzen, entscheiden Sie selbst. Als Ihr Alltags- und Racing-Coach zeigt Ihnen die WeSt GmbH gerne Abkürzungen, um schneller und effizienter ans Ziel zu kommen.

 

 

Neuer Call-to-Action